Happy Birthday! Wortgalerie wird 2!

Auf den Tag genau vor zwei Jahren habe ich meinen ersten Artikel auf diesem Blog veröffentlicht. Und mit dem, was daraus gewachsen ist, bin ich sehr glücklich.

Bloggeburtstag_Wortgalerie

Dabei hatte alles eigentlich etwas anders angefangen: Mein Blog ist aus der Idee entstanden, mein eigenes literarisches Schreiben zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Auch mit dem Gedanken, wie sich mein Studium der Literaturwissenschaft auf mein Lesen und Schreiben auswirkt. Die ersten Beiträge waren noch sehr persönlich, Wortgalerie war eine Ausstellung von Worten – im wahrsten Sinne.

Doch war diese Form zu sehr an Disziplin und Inspiration gebunden, um daraus regelmäßige Beiträge zu machen. Also habe ich mich letztendlich gegen Kurzrezensionen und für ausführlichere Besprechungen entschieden; ich berichte regelmäßig über Veranstaltungen wie Lesungen und Workshops und probiere hin und wieder andere Formate aus, die sich mich Literatur beschäftigen.

Ziemlich bald habe ich, noch im ersten Blogjahr, das Design geändert und es ist deutlich visueller geworden. Da mein Ziel war, jeden Artikel mit einem Bild zu veröffentlichen, habe ich mit dem Fotografieren angefangen und die Fotos als Anregung für kleine Gedanken genommen. Daraus ist meine Bildergalerie auf der Startseite entstanden, zu der ich entweder Haikus, Aphotismen oder Gedichte schreibe.

Auch wenn bei meinem eigenen literarischen Schreiben seit über einem Jahr die Bleistifte stumpf und die Seiten leer geblieben sind, habe ich durch das visuelle Schreiben eine Ausdrucksform gefunden, die verdichteter und momentbezogener und für mich leichter zu handhaben ist – und meine Suche nach der Literatur im Alltag darstellen.

Wie ihr seht, ist das das Schöne an einem Blog: dass er nicht statisch ist, sondern wachsen und sich weiterentwickeln kann. Dass er nie abgeschlossen ist, ist meine tägliche Herausforderung, die mittlerweile einen großen Raum in meiner Freizeit einnimmt.

Zurzeit habe ich viele Ideen und arbeite an mehreren Projekten im Hintergrund, diese zu zeigen, wäre allerdings noch verfrüht. Ich hoffe, dass ich sie bald an dieser Stelle vorstellen kann. So viel kann ich dennoch zeigen: Mein jüngstes Projekt ist ein digitales Fotoalbum, bei dem ich das Zusammenspiel von Bild und Wort beibehalte. Es ist noch im Entstehen, von der Idee her aber eine parallele Fortführung meiner Bildergalerie – einfach nur, damit ich die Fotografien an einer Stelle sammeln und teilen kann.

wortgalerie_tumblr

Ich danke allen, die mich bis hierhin – und hoffentlich weiterhin – auf meiner literarischen Reise begleitet und mich in meinem Schreiben unterstützt haben.

Vielen Dank auch an meine BloggerkollegInnen für die Buchempfehlungen, die Neuigkeiten aus der Welt der Literatur, die vielen Anregungen, Rückmeldungen und den virtuellen Austausch!

Advertisements

26 Antworten zu “Happy Birthday! Wortgalerie wird 2!

  1. Herzlichen Glückwunsch! Auf die Kultur, insbesondere natürlich die Literatur im Alltag! Darauf lässt es sich wunderbar und von Herzen anstoßen! Weiterhin viel Erfolg!
    Das Wederwill-Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s