Haiku, #8

Haiku_Sonnenaufgang_London

Was ist, wenn nichts bleibt

außer ein neuer Morgen

im Licht von gestern?

Advertisements

2 Antworten zu “Haiku, #8

  1. Ich liebe Haikus 🙂 Und das Bild passt so toll zu den Zeilen, die mich gerade ein bisschen melancholisch stimmen. Darf ich fragen, wo Du es aufgenommen hast?
    LG, Katarina 🙂

    • Liebe Katarina,
      danke, das freut mich. 🙂 Ich habe das Haiku geschrieben als ich in einer ähnlichen Stimmung war. Das Bild ist dieses Jahr an einem Januarmorgen in London entstanden. Es war kurz vor der Abreise auf dem Weg zum City Airport, habe es von der Bahn heraus fotografiert.
      Viele Grüße,
      Ann-Christin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s