Dunst über Gießen – Lesung mit Leif Randt

Screenshot_Dunst ueber Giessen

Als ich mich gestern auf den Weg zur Lesung machte, zeigte mir mein Handy Dunst über Gießen an – wie passend zum Titel des Romans Schimmernder Dunst über CobyCounty, der am Abend im Mittelpunkt stand.

Die Lesung fand in der alten Kupferschmiede statt, einem industriellen Gebäude versteckt in Gießens Hinterhöfen. Auch wenn es das Bild mit den kahlen, löchrigen Wänden nicht vermuten lässt, hatte der kleine Raum durchaus seinen Charme: Er war ausgelegt mit alten Teppichen, angefüllt mit der warmen Luft des Holzofens und mit Beginn der Lesung bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz besetzt. Fast wie in einem Wohnzimmer.

Lesung Leif Randt, Alte Kupferschmiede

Leif Randt las in drei Blöcken, dazwischen gab es jeweils Fragen und ein kurzes Gespräch. Während des Lesens haben sich meine Leseeindrücke des Romans bestätigt: Mit der gleichen Monotonie und Linearität in der Stimme habe ich mir die Erzählstimme des Protagonisten Wim vorgestellt. Es wurde viel geschmunzelt und gelacht und ich war erstaunt, dass manche Stellen allein durch den Vortrag komischer erschienen als es im stillen Lesen möglich war. Leif Randt gab sich während des Lesens und des Gesprächs sehr locker und mit viel trockenem Humor – das ließ ihn zwar oft unfreiwillig komisch wirken, aber immer sympathisch.

Neue Erkenntnisse hat mir die Lesung nicht gebracht, da das Gespräch die inhaltliche Ebene kaum verlassen hat. Leider hat Leif Randt auch einen Teil des Schlusskapitels vorgelesen, sodass ich – auch im Blick auf den Verlauf der Lesung – sagen muss: Wenn ich den Roman nicht gekannt hätte, hätte ich ihn nach der Lesung nicht lesen wollen. Da ich den Roman bereits kannte, rundete die Lesung meine Eindrücke ab, konnte sie zwar nicht erweitern, aber schmälerte auch nicht mein Urteil, dass Schimmernder Dunst über CobyCounty lesenswert ist.

CobyCounty_signiert

Advertisements

Eine Antwort zu “Dunst über Gießen – Lesung mit Leif Randt

  1. Pingback: Gelesen – Leif Randt: Schimmernder Dunst über CobyCounty | Literarischer Alltag·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s