Gebastelt: Lesezeichen mit Perlen

Ich lese Bücher immer mit Lesezeichen, doch von den vielen, die ich mir einmal gekauft habe, sehe ich kaum noch welche. Einige stecken seit Jahren in den gleichen Büchern fest, andere sind verschwunden. Bisher habe ich die üblichen Lesezeichen genutzt aus festem Papier und mit einem Band; manchmal auch Postkarten. Weil ich keine Eselsohren in die Seiten knicken will, habe ich diese Woche ein Lesezeichen selbst gemacht.

Für meinen ersten Versuch habe ich mir hier Inspiration geholt und mit Organzaband, Nylonfaden, kleinen, mittleren und großen Perlen daran gebastelt. Es ist farblich abgestimmt auf das Buch, das ich gerade lese.

Ich habe noch viele Perlen und Bastelmaterial zu Hause und freue mich schon, bald andere Lesezeichen daraus zu basteln.

Advertisements

2 Antworten zu “Gebastelt: Lesezeichen mit Perlen

  1. Pingback: Gebastelt: Stablesezeichen mit Perlenanhänger | Literarischer Alltag·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s