Spanischlernen durch Lesen: Ecos

Ich lerne seit mehreren Jahren Spanisch (allerdings mit langen Unterbrechungen) und hatte Unterricht in der Mittelstufe und jetzt an der Uni.

Um mich auf die morgige Klausur vorzubereiten und Spanisch in einem anderen Kontext zu lernen sowie fremde Texte zu verstehen, habe ich mir vor ein paar Wochen die Zeitschrift Ecos de España y Latinoamérica gekauft. Sie ist aus dem Spotlight Verlag, erscheint monatlich und ist speziell für deutsche Spanischlerner konzipiert ist.

Aufbau, Themen und Lernhilfen

Auf jeder Artikelseite stehen Vokabeln und der Schwierigkeitsgrad, der zwischen Niveau A2 und C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens liegt. Ich war erstaunt, dass ich viele Texte gut verstehen konnte, oder zumindest erahnen konnte, worum es geht. Die Informationen über Länder und Kulturen sind interessant aufbereitet und vielfältig: Nachrichten aus Spanien, über das Spanischlernen allgemein, Porträts der Länder, in denen Spanisch gesprochen wird, sowie aktuelle Bücher und Musik.
Beim Lernen helfen Vokabelkarten, die der Zeitschrift beiliegen, außerdem kann ergänzend eine CD und ein Übungsbuch bestellt werden.

Fazit

Ich sehe diese Zeitschrift als eine Ergänzung zum Spanischunterricht (denn zum Lernen einer Sprache gehört mehr als nur Lesen-Verstehen), um ein Gespür für den Gebrauch der Sprache im Alltag fernab des Unterrichtsgeschehens zu entwickeln. Sie hilft dabei, sich neue Vokabeln und Themengebiete (die vor allem interessanter sind als im Spanischbuch) selbstständig zu erarbeiten und mit Spanisch in Kontakt zu bleiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s