Schreibratgeber: Wie man den Bachmannpreis gewinnt

Angela Leinen: Wie man den Bachmannpreis gewinnt

Gebrauchsanweisung zum Lesen und Schreiben

Wie Man Den Bachmannpreis Gewinnt Gebrauchsanweisung Zum Lesen Und Schreiben
 „Wie man den Bachmannpreis gewinnt ist ein Buch für Leser. Es markiert leicht erkennbare Anzeichen für gute und schlechte Texte und zeigt, was passiert, wenn ein bestimmter Text auf einen bestimmten Leser trifft.“
Worum geht es?

Leinens Buch ist keine Anleitung, wie man den Bachmannpreis gewinnt; das macht sie dem Leser bereits auf den ersten Seiten klar. Ihr Buch richtet sich an Leser, damit sie erkennen und benennen können, warum ihnen manche Texte nicht gefallen. Gleichzeitig richtet sich das Buch an Autoren, die von den Ratschlägen profitieren können.

Wie ist es aufgebaut?

Nach Themen sortiert werden Texte und Zitate als Beispiele aufgeführt. Diese Texte stammen aus den jährlichen Lesungen um den Bachmannpreis, die im Fernsehen übertragen werden*. Ergänzt werden sie mit der Kritik/dem Lob der Juroren. Dazwischen gibt es Gastbeiträge (z.B. von einer Lektorin aus dem Rowohlt-Verlag) und Interviews mit Bachmann-Juroren.

Wie hat es gefallen?

Von „Musik“, „die eine und die andere Wirklichkeit“, „Markennamen“ über „Büro und Alltag“ werden sehr viele Themen, Formalitäten, Arten und viel Handwerkliches über das Schreiben abgedeckt. Nicht alle Ratschläge sind neu, vor allem für diejenigen, die viele Schreibratgeber lesen.

Neu und anders an diesem Buch ist, – verglichen mit den üblichen Schreibratgebern – dass konsequent eine Leserhaltung eingenommen wird. Diese Perspektive erfordert mehr Distanz gegenüber seinen eigenen Texten und hilft, Schwachstellen, Denkfehler und Stilbrüche aufzudecken.

Fazit

* Die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis 2012 werden im Juli auf 3sat ausgestrahlt.

Advertisements

Eine Antwort zu “Schreibratgeber: Wie man den Bachmannpreis gewinnt

  1. Pingback: Workshop des Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen 2013 | Literarischer Alltag·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s